Tai-Pan Realtime - Update auf Version 8.0

Die Version 8.0 bietet zahlreiche Neuerungen, um Ihnen ein noch effizienteres Trading zu ermöglichen. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die Highlights des Updates vor. Das Update wird im Juli 2013 zur Verfügung gestellt.


Neue Watchlisten-Funktionalitäten

Mit Tai-Pan Realtime 8.0 wurden die Listen komplett überarbeitet und viele nützliche Funktionen hinzugefügt, wie z.B. Indikator- und Formelspalten.

  • Jede Spalte kann in jeder Watchliste (auch mehrfach) eingefügt  oder gelöscht werden, entweder mit Hilfe
    • des neu gestalteten Einstellungsdialogs (F12), oder
    • per Dropdown-Menü (rechter Mausklick in Spaltenüberschrift), oder
    • einfach per Drag & Drop aus dem Listenspaltenfenster (F6) an die gewünschte Stelle in der Watchliste ziehen
  • F6 - Einblenden der zu Verfügung stehenden Listenspalten

  • Rechtsklick auf Spaltenüberschrift öffnet ein Dropdownmenü
    • Spalten entfernen, hinzufügen, speichern
    • Schnelle Änderung der Datenbasis
    • Alle Spalten der Liste auf eine Datenbasis setzen


Indikatorspalten in Listen

Wird eine Indikatorspalte mit der Maus aus dem Auswahlfenster für Listenspalten (F6) in eine Liste gezogen, erscheint ein Fenster zur Auswahl des Indikators. Neben den spezifischen Indikatoreinstellungen, kann auch die Ausgabe der Werte in der Spalte ausgewählt werden, im Beispiel der %K-Wert der SlowStochastik. Mit einem Rechtsklick auf die Spaltenüberschrift lässt sich danach noch die gewünschte Zeiteinheit von 1 bis 240 Min oder Tage auswählen.

  • Jeder in Tai-Pan Realtime verfügbare Indikator kann nun in einer Liste eingefügt und berechnet werden
  • Automatisierte Berechnung bei jedem neuen Tick (identisch mit Indikatorberechnung im Chart)
  • Datenbasis zur Berechnung ist individuell einstellbar von 1 Minute bis Tage
  • Farbgebung der Zelle einstellbar, in Abhängigkeit vom Wertebereich
  • Tooltip in der Spaltenüberschrift zeigt die Indikator-Einstellungen und die Datenbasis an
  • Individuell konfigurierte Spalten können abgespeichert und in jeder anderen Watchliste eingefügt werden


Anwendungsbeispiele für Indikatorspalten
  • In Kombination mit einem Filter:
    Wenn in einer Watchliste ein Indikatorfilter aktiv ist, können Sie zusätzlich diesen Indikator als Spalte hinzufügen. So behalten Sie nach einem Filterergebnis stets den Überblick.
  • Beobachtung eines Indikators in verschiedenen Zeitebenen:
    im Beispiel ein RSI (9) auf 2-Minuten, 10-Minuten und 60-Minuten-Basis, dazu ein RSI (3) auf Tages-Basis


Formelspalten in Watchlisten
Ebenfalls mit Version 8.0 wurde die Formelsprache in den Listen integriert.
  • Eine Formelspalte lässt sich wie alle anderen Spalten auch, einfach per Drag & Drop aus dem Listenspalten-Fenster (F6) in eine Watchliste einfügen.
  • Im Menü „Hilfe/ Dokumentation – Formelsprache“ sind die wichtigsten Funktionen und Befehle aufgelistet, welche auch schon im Bereich der Filter und Signale Verwendung finden
  • Neuer Befehl „watch.“ : listet alle verfügbaren Listenspalten auf. Mit Hilfe dieses Befehls kann in der Formelsprache auf den Inhalt einer Spalte zugegriffen werden, auch wenn sich diese nicht in derselben Watchliste befindet
    Beispiel:  result := watch.Bezahlt()-watch.Erster()
    -> einfache Differenzberechnung zwischen dem aktuellen und dem Openkurs des Tages

Im unten aufgeführten Anwendungsbeispiel wurden mit Hilfe der Formelsprache Bedingungen für eine Kaufphase verschiedener Indikatoren definiert. Ob die Bedingung gerade erfüllt ist, wird mit einer Ausgabe von "Ja" bzw. "Nein" in der Zelle angezeigt. Eine zusätzliche Spalte zeigt die Summe der Kaufphasen an.




Listenlayouts
  • Einmal konfigurierte Listen können bequem als Layout abgespeichert und auf jede andere Liste angewendet werden
  • Mit der Taste F7 blenden Sie die zur Verfügung stehenden Listenlayouts ein
  • Vorkonfigurierte Listenlayouts werden mitgeliefert


Benachrichtigungen bei Filterergebnissen

Verpassen Sie nie mehr ein wichtiges Ereignis. Über ein Filterergebnis in einer Liste können Sie sich jetzt wahlweise per Newsmeldung, E-Mail und/oder SMS informieren lassen.

Im Beispiel werden die Aktien einer Liste nach einem „Morning Star“ im 240 Minuten Chart gescannt. Sobald sich ein neuer „Morning Star“ gebildet hat, wird die Zelle eingefärbt und eine Nachricht versendet. In der Liste kann das Ergebnis auch nur auf die Treffer begrenzt werden. Mit Hilfe der eingestellten Signale, kann das Ergebnis sofort im Chart überprüft werden.
Die rechte Spalte wurde mit der Formelsprache erstellt und zeigt den aktuellen %-Abstand zum EMA50, ebenfalls auf Basis von 240 Minuten.



Wichtige Serveränderungen
Mit Version 8.0 werden einige wichtige Serververbesserungen aktiv:
  • Verkürztes Midnightprocessing: Reduzierung der Zeit, in der Tai-Pan Realtime nicht genutzt werden kann, auf ca. 3 Minuten
  • Der Tageswechsel (Schlusskurse und Differenzberechnung zum Vortag) wird von 0:00 Uhr auf 2 Stunden vor Börsenbeginn verschoben. In den Watchlisten bleiben also die Schlusskurse und die Veränderungen zum Vortag über den Datumswechsel hinaus bestehen, ausgenommen natürlich die 24h-Börsenplätze. Dadurch ist dann z.B. bei NYSE und Nasdaq noch bis 13:30 Uhr eine Analyse des gestrigen Handelstages möglich.


Sonstige Änderungen
  • Watchliste: €-Schaltfläche zum Ein/Ausblenden der Kaufen-/Verkaufen-Spalten entfernt
  • Watchliste: Tooltip für Spaltenüberschrift hinzugefügt
  • Watchliste-Filter: Es wurde für EoD-Filter ein Aktualisierungsintervall eingebaut, mit welchem ein EoD-Filter im einstellbaren Minuten-Intervall überprüft werden kann
  • Es werden weniger Einstellungen in der Registry gespeichert, stattdessen in einer „cachereg.reg“ im Programmverzeichnis, dadurch ergibt sich ein:
    • Beschleunigter Layoutwechsel
    • Beschleunigtes Beenden des Programms
  • Änderung der Belegung der Taste F6: früher Kopfzeilen ausblenden, jetzt Einblenden der Listenspalte
  • Chart-Einstellungsdialog: „Option: Größe des Bildes in der Zwischenablage“ wurde entfernt
  • Chart-Einstellungsdialog: Schieberegler für das Verhältnis zw. Chart und Indikator wurde entfernt
  • Die Suche nach Wertpapieren wurde verbessert


Fehlerbehebungen
  • Derivatesuche/Optionsscheine: Filtereinstellung „im Geld/aus dem Geld“ funktioniert jetzt korrekt
  • Derivatesuche/Bonuszertifikate: Abstand zum Bonus- und Sicherheitslevel in % wird jetzt korrekt berechnet
  • Chart:
    • Ein Fehler beim Einzeichnen von Fibonacci-Linien im logarithmischen Chart wurde behoben
    • Die veränderte Darstellung der Fibonacci-Linien beim Wechsel des Charts von logarithmisch auf arithmetisch und umgekehrt funktioniert jetzt korrekt
 
 
Unternehmen     |    Impressum     |     AGB     |     Sitemap    |     Datenschutz