Tai-Pan Realtime - Update auf Version 6.9

 

Orderrouting

Mit Tai-Pan Realtime 6.9 steht Ihnen erstmals ein Papertrader zur Verfügung. Dieser bietet als virtueller Broker viele Tradingfunktionalitäten und stellt somit eine ideale Testumgebung mit echten Kursen dar. Zum Einsatz kommt kein echtes Geld, sondern „Spielgeld“. Der Papertrader dient als Vorbereitung für zukünftige Brokeranbindungen an Tai-Pan Realtime.

Nutzen Sie den Papertrader um:

  • Eigene Trading-Ideen zu testen
  • Zu lernen, wie man risikolos Funktionen, wie z.B. die verschiedenen Ordertypen, einsetzt
  • Sich an die Ordereingabe zu gewöhnen

 

Weitere Informationen zur Orderoberfläche und zum Papertrader finden Sie hier.

   
   
   

Charts

  • Die Farbe der Prozentangaben an Fibonacci-Elementen ist jetzt in den Einstellungen zu Zeichenelementen einstellbar.
  • Alle Mauscursor wurden mit einem weißen Rand versehen, so dass auch bei dunkleren Charthintergründen die Maus korrekt erkannt werden kann.
  • Charts können als BMP, JPG, GIF, TIFF oder PNG gespeichert werden. Ein solcher Screenshot wird mir Strg + ^ ausgeführt.
   
   
Listen
  • Die Limitlisten merken sich jetzt die geschlossenen und geöffneten Knotenpunkte und stellen diese beim Laden eines Layouts wieder her.
  • Die Farbe der Flash-Meldungen in der Newsliste kann in den Einstellungen eingestellt werden. (Standard: Rot)
   
   
Fehlerbehebungen

Allgemein

  • Die Anzeige des gerade aktiven Layouts unten links in der Statusleiste zeigt jetzt immer den richtigen und kompletten Namen an.
  • Die Darstellung von Dialogelementen der Limitverwaltung wurde unter Windows 7 korrigiert, wenn die Darstellung der Schriften in den Systemeinstellungen 125% oder mehr betragen.

Charts

  • In Langfristcharts wurde ein Problem behoben, welches die Darstellung einiger Indikatoren verhinderte, wenn die Komprimierung der Kursdaten auf Wochen oder Monate eingestellt war.
  • Die High-/Low-Anzeige in der Kopfzeile der Chartfenster aktualisiert sich korrekt bei neu eintreffenden Kursdaten, welche die Grenzen verändern.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass die Signale im Chart bei neuen Realtimeticks korrekt angezeigt wurden. Realtimeveränderungen an den Signalen, z.B. letzte Candle, werden jetzt sofort gemäß den Einstellungen optisch dargestellt.
  • Die optische Darstellung von Signalen durch den Rahmen ist jetzt in nicht logarithmischen Charts immer sichtbar und wird nicht "abgeschnitten".
  • Die Darstellung der Kurshervorhebung in der Kursskala wurde überarbeitet. Die Kurshervorhebungen befinden sich jetzt immer auf dem tatsächlichen Kursniveau, auch wenn bei wenig gehandelten Werten die Bid-/Ask-Kurse ober- oder unterhalb des Bezahltkurses sind. Eine "zwanghafte" Darstellung über oder unter dem Bezahltkurs ist weggefallen.
  • Es wurde ein Fehler im Periodenchart behoben der dazu führte, dass vor Handelsbeginn Kursdaten als Punkte nebeneinander und nicht als Kerze dargestellt wurden.
  • Bei eingeschalteten Zeichenfunktionen kann jetzt trotzdem in der Zeitskala die Zoomfunktion verwendet werden, ohne dass die Zeichenfunktion zuvor deaktiviert werden muss. Ein Zoom bei eingeschalteter Zeichenfunktionen deaktiviert selbige nicht.
  • Es wurde ein Fehler behoben der es ermöglichte Zeichenelemente aus dem Chartbereich im Indikatorbereich zu verändern.
  • Es wurde ein Fehler bei den Prozentangaben von Fibonacci-Elementen behoben, bei denen sich die Werte in den Indikatorbereich darstellten.
  • Die Darstellung von Renkocharts vor Handelsbeginn (oder nach Feiertagen) wurde korrigiert.
  • Die Darstellung von freien Linien in gleichen Indikatoren mit unterschiedlichen Parametern erfolgt jetzt sofort nach dem Zeichnen.
  • Die waagerechten Indikatorlinien (Einstellbar über den Einstellungsdialog der Chartfenster) ermöglichen auch die Eingabe von negativen Werten.
  • Das Signal "Long Candle Weiß" wurde korrigiert.
  • Die Darstellung von vertikalen Linien nach einer Änderung, welche in mehreren Charts sichtbar sind, wurde korrigiert.
  • Es wurde ein Fehler im OBV-Indikator behoben, welcher das Zeichnen von freien Linien verhindert hat.

Listen

  • Die Option "freie Sortierung" in Listen wurde bei Einstellungsdialogen zu Listen entfernt, welche keine freie Sortierung besitzen.
  • Die Option "Kopieren nach" bei markierten Titeln in einer Derivate-Liste ermöglicht jetzt alle möglichen Zieloptionen.
  • Die Kennzahlenberechnung "Innerer Wert" und "Black&Sholes" wurde korrigiert.
  • Die Times&Sales Listen, welche den Chartfenstern zugehörig sind, zeigen jetzt die korrekten Uhrzeiten bei nachgeladenen Mehrtagescharts an.

 
Unternehmen     |    Impressum     |     AGB     |     Sitemap    |     Datenschutz