Tai-Pan End-of-Day - Update auf Tai-Pan 14

   
   

Tai-Pan ist vor allem bekannt für sein ausgeklügeltes Filtersystem und sein breites Spektrum von Auswertungen und Funktionen für die technische Analyse von Wertpapieren. Diese Bereiche sind noch einmal deutlich weiterentwickelt und ausgebaut worden. Dabei haben wir viel Wert darauf gelegt, das große Leistungsspektrum noch leichter nutzbar zu machen. So ist z.B. die Suchmaske im Chartmodul jetzt viel übersichtlicher und das Anlegen eigener Auswertungen im Listenmodul ist kinderleicht.

Diese Seite wird bis zum geplanten Update-Termin kontinuierlich mit Beschreibungen zu den neuen Funktionen ergänzt.

   
   
Umfangreiche, zusätzliche Fundamentaldaten

Mit Tai - Pan 14 haben Sie jetzt auch beste Voraussetzungen für die umfassende fundamentale Analyse von Aktien. Die Datenbank wurde dazu um langjährige historische Zeitreihen folgendender Fundamentaldaten erweitert:
  • Gewinn pro Aktie (verwässert und unverwässert)
  • Buchwert pro Aktie
  • Cashflow pro Aktie
  • Umsatz in Mio.
  • EBIT in Mio.
  • Netto Ergebnis in Mio.
Hinzu kommen weitere neue Stammdatenfelder, wie Aktienanzahl und Ende des Geschäftsjahres.

Auf Basis dieser Daten werden verschiedene Kennzahlen, wie z.B. KBV, KUV, KCV, EBIT-Marge usw. berechnet und im Chart mit angezeigt. Zusätzlich lassen sich darauf abgestimmte Auswertungen im Listen- und Filtermodul vornehmen.

Mit Convensys konnte einer der führenden deutschen Anbieter von Firmeninformationen als Datenlieferant gewonnen werden. Im Datenumfang sind zur Zeit mehr als 3000 deutsche und internationale Unternehmen enthalten. Updates erfolgen hier tagesaktuell nach Bekanntgabe neuer Daten.

Dateninhalt:

Deutschland: CDAX, General All Share, Prime All Share, sonstige
Schweiz: SMI, SPI, sonstige
Österreich: ATX, WBI, ATX Prime
Europa: FTSE100, MIB, CAC40, Bel20, IBEX35, OMX, EuroSTOXX50, STOXX50, sonstige
USA: S&P500, NASDAQ100
Asien: div. Werte aus China, Japan, HongKong, Australien, sonstige
Sonstige: div. Werte aus Brasilien, Indien, Russland

Diese neuen Stammdaten sind mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden, sondern sind im normalen Abonnementpreis enthalten.

   
   

Marktkapitalisierung

Die Marktkapitalisierung eines Unternehmens wird nun aktuell auf Basis des letzten eingetragenen Schlusskurses berechnet. Desweiteren lässt sich im Chart der berechnete Wert wahlweise von Währung des Wertpapiers, auf US$ oder Euro umstellen. 

Im Listenmodul wurde der dazugehörige Einstellungsdialog um nützliche Funktionen erweitert, siehe Bild.

   
   
Researchmodul für die Fundamentalanalyse

Das neu entwickelte Researchmodul präsentiert Ihnen in übersichtlichen Darstellungen alle wesentlichen Unternehmenskennzahlen. Sie erkennen auf einen Blick, wie sich EBIT, Umsatz, Gewinn, Cashflow, Dividende und Buchwert in den letzten 10 Jahren entwickelt haben. Auch die Ent wicklung der Kennzahlen EBIT-Marge, KGV, KBV, KCV, KUV, Dividendenrendite usw. wird grafisch über 10 Jahre dargestellt.

Branchenspezifische Auswertungen zeigen Ihnen, wie gut sich ein Industriezweig im Vergleich zu anderen oder dem Gesamtmarkt entwickelt. Sie sehen, welche Unternehmen einer Branche den höchsten Umsatz und die höchste Marktkapitalisierung aufweisen, oder welche der zugehörigen Aktien in einem bestimmten Zeitraum am stärksten gestiegen sind.

Darüber hinaus liefert das neue Researchmodul viele weitere Informationen, wie zum Beispiel Links zur Internetseite und dem Investor Relations-Bereich des jeweiligen Unternehmens. So erhalten Sie auch schnell Zugriff auf Quartalsberichte und Unternehmenspräsentationen.

 
   

Saisonale Charts

Rohstoffe, Indizes und andere Werte weisen zum Teil wiederkehrende saisonale, d.h. jahres zeitlich bedingte, Verlaufsmuster auf. Beispiele hierfür sind häufige Jahresendrallys am US-Aktienmarkt oder der Tiefpunkt der Heizölpreise im Sommer. Saisonale Charts machen deutlich, welche Monate sich bei einem Wert in der Vergangenheit regelmäßig als eher schwach bzw. eher stark erwiesen haben.

Ein saisonaler Chart zeigt den typischen, d.h. durchschnittlichen Verlauf der vergangenen Jahre und wird wahlweise als Jahreschart oder als zusätzlicher Indikator unterhalb eines Charts angezeigt. Die Zahl der Jahre, die zur Berechnung verwendet werden, ist frei wählbar. So lassen sich saisonale Verlaufsmuster zu einer bestimmten Jahreszeit sehr gut erkennen und in Kauf- bzw. Verkaufsentscheidungen einbeziehen.







 

   
   
Optimierung eigener Indikatoren und Handelsansätze

Technische Indikatoren können erstklassige Ein- und Ausstiegspunkte zeigen und der Indikator-Optimierer ermittelt dazu für Sie die bislang profitabelsten Einstellungen.

Mit der neuen Version können Sie jetzt auch die Einstellungen für selbstentwickelte Indikatoren und Handelsansätze optimieren. Darüber hinaus können Sie die Auswirkungen unterschiedlicher Vorgaben für Stopkurse testen sowie Leerverkäufe und Reinvestitionen in der Kalkulation berücksichtigen.

Die Auswertungen liefern Ihnen optimierte Ein- und Ausstiegspunkte sowie aussagekräftige Kennzahlen (Profit-Faktor, Performance, Gewinn/Verlust-Ratio, usw.), die eine umfassende Analyse Ihrer Handelsidee ermöglichen. Die Kapitalkurve zeigt Ihnen schwarz auf weiß, wie sich das eingesetzte Kapital entwickelt hätte und wie sich Veränderungen an den Einstellungen auswirken würden.
   
   

Open Interest

Für die Wertpapierarten "Future" und "Option" wurde das Open Interest als neue Kursreihe integriert. Im Chart wird nun in der "Fundamentalskala" immer der letzte Wert angezeigt. Zusätzlich lässt sich im Umsatzfenster das Open Interest als Linie darstellen.

   
   

Noch mehr Informationen auf einen Blick: Überarbeitete Kopfzeilen und Fundamentalskalen

Aufgrund neuer Stammdatenfelder wurden die Kopfzeilen und Fundamentalskalen im Chart komplett überarbeitet.

Aktien:
Für Aktien wird jetzt das an der jeweiligen Börse gültige Börsensymbol in der Kopfzeile angezeigt, hinzu kommt ein neuer Bereich mit Branche und Tätigkeitsbereich. In der Fundamentalskala werden jetzt die wichtigsten Kennzahlen des letzten Geschäftsjahres angezeigt. Die Gewinn- und Dividendenschätzungen für das laufende Geschäftsjahr werden kompakt in einem Feld angezeigt. Die Marktkapitalisierung wird nun immer mit dem letzten Kurs im Chart berechnet. Zur besseren Vergleichbarkeit lässt sich die Berechnung nun umschalten von der Heimatwährung des Wertpapiers auf Euro und US-$. 

Fonds:
Bei den Fonds wird nun auch der Börsenplatz in der Kopfzeile des Charts angezeigt. In der Fundamentalskala wird die letzte Ausschüttung angezeigt.

Derivate:
Anzeige des Emittenten und der Optionsart in der Kopfzeile.

Futures:
Anzeige der Laufzeit und des letzten Open Interest.

   
   
Filter-Bibliothek

Tai-Pan stellt Ihnen eine äußerst umfangreiche Bibliothek mit praxiserprobten Filtern und Suchkriterien zur Verfügung. Mit Hilfe dieser Filter durchsucht Tai-Pan für Sie die Märkte und zeigt Ihnen z.B. Aktien, die fundamental günstig bewertet sind und gerade ein besonders aussichtsreiches Chartbild aufweisen.
Damit Sie zielsicher die passenden Filter auswählen können, haben wir die Bibliothek noch übersichtlicher gestaltet und jeden einzelnen Filter und die jeweilige Zielsetzung genau dokumentiert.
   
   

Weiterentwicklung des Depotmoduls

Seit der Version 13 bietet Tai-Pan ein neues Depotmodul mit einer modernen Oberfläche und einer leicht verständlichen Benutzerführung. Im Zuge der Weiterentwicklung haben wir viele Kundenwünsche und Verbesserungsvorschläge umgesetzt. So wurden beispielsweise Funktionen zum Erfassen von Festgeldbuchungen, Depotumbuchungen, Gratisaktien und Splits ergänzt. Ein neuer Assistent ermöglicht das bequeme Einrichten unterschiedlicher Provisionsschemata für Ihre Depots, damit die Transaktionskosten für jedes Depot automatisch korrekt berechnet werden können.

Außerdem wurde eine Stop- und Zielkursverwaltung implementiert sowie Druckfunktionen für sämtliche Auswertungslisten eingerichtet.



   
   
Überarbeitete Titelwahl

Mit der in Tai Pan 14 überarbeiteten Titelwahl finden Sie einfach und schnell gesuchte Wertpapiere. Suchergebnisse werden nun übersichtlich nach Wertpapierarten gruppiert in Tabs dargestellt.
   
   
Überarbeiteter Listeneinstellungsdialog

Arbeiten Sie häufig im Listenmodul von Tai Pan und erstellen Sie sich individuelle Listen? Profitieren Sie nun von dem überarbeiteten Listeneinstellungsdialog und erstellen Sie sich mit einfachen Mitteln auf Ihre Bedürfnisse und Analysen zugeschnittene Listen. Neben einer Vereinfachung der Menüführung wurde z.B. ein übersichtlicher Tree mit den verfügbaren Spalten integriert.
   
   

Tagesraster und Vortageslinie im Intradaychart

Auf vielfachen Kundenwunsch und um eine ganzzeitliche Analyse eines Intradaycharts zu ermöglichen, wurde in Tai Pan 14 die Option geschaffen Tagesraster und Vortageslinien im Intradaychart hinzuzufügen.

   
   
 
   
 
Unternehmen     |    Impressum     |     AGB     |     Sitemap    |     Datenschutz