market maker

   

An der Börse bestimmen neben dem richtigen Timing insbesondere ein gutes Moneymanagement und Risikomanagement über den Erfolg. Damit Ihre persönliche Kapitalkurve nach oben führt, bietet Ihnen market maker daher nicht nur eine umfangreiche Palette an charttechnischen Funktionen sondern insbesondere auch ein Depotmanagement auf professionellem Niveau.

Die technische Analyse von Charts ist ein wichtiges Hilfsmittel um Trends zu erkennen und das Timing beim Ein- und Ausstieg in Positionen zu verbessern. market maker liefert Ihnen auf einen Blick die wichtigsten Informationen als Grundlage für Ihre Entscheidungen. Bei Ihren Analysen werden Sie von zahlreichen technischen Indikatoren unterstützt und können die Vorteile aller wesentlichen Darstellungsformen nutzen. Neben den am häufigsten gewählten Chartarten Linien-, Balken- und Candlestickchart stehen Ihnen z.B. auch Kagi- und Renko-Charts, Chronographics oder Histogramme zur Verfügung. Hinzu kommen nützliche Details wie u.a. die variable Zoomfunktion in Langfristcharts.

   
   

Die Anzeige der Umsätze, beliebig vieler Vergleichswerte, sowie das Einfügen von Trendlinien und –kanälen mit Trendüberwachung zur Signalgenerierung, runden die Chartanalyse ab.
Mehr zur Chartanalyse...

Mit einem Mausklick kommen Sie schon zu Ihrem ersten Chart. Stellen Sie die gewünschte Chartart, Zeiträume, Farben und alle weitern für Sie wichtigen Details nach Ihren Vorstellungen ein. Chartdiagramme können z.B. schnell und einfach über ein Kontextmenü eingestellt werden. Sie möchten einen Langfristchart zusätzlich zum Chartverlauf einblenden? Mit market maker erledigen Sie das im Handumdrehen. Abschließend können Sie den Chart dann noch als Vorlage speichern, sodass Sie für künftige Charts wieder auf „Ihre“ Vorlage zurückgreifen können.

   
   


Individuelle Workspaces und die übersichtliche Anordnung der großen Zahl an Auswertungen erleichtern das tägliche Arbeiten. So können Sie jetzt auch Wertpapieren oder Inhabern Ihre bevorzugten Auswertungen zuordnen.

   
   

Mit den vielfältigen Funktionen von market maker private professional behalten Sie alle Details Ihrer Depots im Auge. Sie kontrollieren Spekulationsfristen und sind bestens im Bilde über Wertentwicklung, Dividenden, Zinsen und Ausschüttungen.

Noch ein Plus: Bei so einfacher Handhabung macht Verwaltung richtig Spaß. Verwalten Sie beliebig viele Depots, Inhaber und Konten und nutzen Sie die umfangreichen Auswertungsmöglichkeiten wie Vermögensübersicht, Vermögensstatus oder –struktur. Analysieren Sie Ihre Depots nach Branchen, Arten und Ländern und lassen Sie sich Ihre Performance im Chart anzeigen. Detaillierte Übersichten über Spekulationsgewinne und –verluste, die Berücksichtigung des Halbeinkünfteverfahrens und eine Spesenübersicht sind ebenfalls Bestandteil des Depotmanagements. Mehr zum Depot…

   
   

Zur Optimierung Ihres Depots nutzen Sie die nobelpreisgekrönte Theorie nach Markowitz in unserem Berechnungstool, dem optional erhältlichen „Portfolio Wizard“. Mit dem Portfolio Wizard können Sie die Gewichte von Portfoliopositionen in Bezug auf Rendite und Risiko optimieren. Im Anschluss erhalten Sie eine Darstellung der Effizienzlinie im Rendite-Risiko-Diagramm. Diese Darstellung zeigt Ihnen einen Vergleich zwischen Ihrem und dem optimierten Portfolio. Als Ergebnis Ihrer Optimierung erhalten Sie einen umfassenden Report und konkrete Umschichtungsvorschläge.
 
 
Unsere langjährige Erfahrung und der direkte Draht zu unseren Kunden geben Ihnen den entscheidenden Vorsprung an Informationen und Service. Nutzen Sie unser Fachwissen für die Mehrung Ihres Vermögens.
 

Systemvoraussetzungen

Die Empfehlungen insbesondere zu Hauptspeicher und CPU sind als grobe Richtlinie zu verstehen, da sie wesentlich von der Arbeitssituation des Benutzers abhängt.

  • Prozessor: DualCore 2 GHz (empfohlen 3 GHz oder mehr)
  • Hauptspeicher: 2 GB Arbeitsspeicher (empfohlen 4GB oder mehr)
  • Bildschirmauflösung: mindestens 1024 x 768 Punkte, (empfohlen 1280 x 1024 Punkte oder höher)
  • Betriebssystem: Win XP, Win Vista, Win 7, Win 8 , Win 10
  • Freier Festplattenspeicher: 30GB (empfohlen 40GB oder mehr)
  • Festplatte: aus Performancegründen empfehlen wir die Verwendung einer SSD
  • Sonstiges: Internetzugang (Port 80) für Online-Daten-Dienste (Internet Explorer) und Datenaktualisierung
 
 
Unternehmen     |    Impressum     |     AGB     |     Sitemap    |     Datenschutz